Benny geht mit Frauchen zur Arbeit

 

Inzwischen schreiben wir das Jahr 2017. Es ist September und langsam wird es Zeit, dass ich, BENNY, in den Ruhestand gehe. Deshalb werden nur noch selten Fotos von mir auf dem Hundeplatz hier zu finden sein. Da ich inzwischen TAUB bin, kann ich nicht mehr auf Frauchens zurufe reagieren. Deshalb gönnt mir meinen Ruhestand mit fast 16 Jahren.

Damit Frauchen nicht alleine zum Hundeplatz muss, geht mein Kumpel Jack mit Frauchen und übernimmt meine Arbeit, vor allem bei der Welpenstunde.

 

Hier auf dieser Seite seht ihr mich, wie ich mit Frauchen auf dem Hundeplatz arbeite und weiter unten, wie ich Frauchen bei ihrer Arbeit im Seniorenpflegeheim begleite. Beides mache ich mit viel Spaß und Freude.

 

 

Arbeit auf dem Hundeplatz

 

 

 

Ha, hier sitze ich ganz alleine und Frauchen fotografiert.

Was für leckere Sachen liegen da auf der Decke und ich darf nichts davon essen.

Ich habe die Flugscheibe gefangen.

Das Frauchen von Leica hält den Ball fest und da soll ich nun draufspringen, ojeh ob ich das schaffe?

Geschafft!!!!!

Soll wieder mal was zu Frauchen bringen.

Da spiel ich erst mal eine Runde.

Naja, dann doch mal zu Frauchen damit.

Das Skatbord ist ja schon besetzt, wie soll ich da noch draufpassen?

Mmmmmmmmmmmmmm, das riecht lecker.

Da muss ich wohl alle Klötze abräumen um an die Leckerlis zu kommen. Zwei habe ich schon geschafft.

 

 

 

 

 

 

 

 

Arbeit im Seniorenpflegeheim

Hier seht ihr mich, wie ich Frauchen täglich auf ihre Arbeit in einen Seniorenpflegeheim auf einer Demenzstation begleite. Somit bin ich einer der wenigen glücklichen Hunde, die mit zur Arbeit dürfen.

Es ist sehr schön immer dabei zu sein und ich fühle mich richtig wohl dabei.

Frauchen sagt immer: "Es ist gut für die Bewohner, dass du dabei bist, alle mögen dich und sprechen mit dir und freuen sich dich streicheln zu dürfen."

Aber auch das tolle Team von Frauchen mögen mich gerne und verwöhnen mich manchmal. Und glaubt mir, ich kann mit meinen treuen braunen Augen fast jeden um die Finger wickeln.

Leider ist die schöne Zeit im Seniorenheim vorbei. Frauchen ist in Rente gegangen und somit bin ich nun auch Rentner. Nun ja mit meinen 15 Jahren ist das schon in Ordnung. Und ich werde trotzdem mein Frauchen mit meinen felligen Kumpels auf Trab halten.

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach oben